Aktuelles

VDMA: Die Lücke im Klimaschutz mit marktwirtschaftlichen Werkzeugen schließen!
Der Maschinenbau spricht sich für eine aufkommensneutrale CO2-Bepreisung aus. Die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie darf dabei nicht beschädigt werden. Ein neues Gutachten des VDMA, das im Gegensatz zu den Empfehlungen des Bundesumweltministeriums eine aufkommensneutrale Lösung vorschlägt, ergibt einen CO2-Preis von 110 Euro je Tonne.
Power-to-X - Technologien für die Sektorkopplung
Die vollständige Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens verlangt die weltweite Einführung neuer Technologien zur Energieumwandlung, Steigerung der Energieeffizienz sowie zur Speicherung. Power-to-X ist hierfür Schlüsseltechnologie und bietet große Chancen für den Maschinen- und Anlagenbau.
EU Industry Days 2019 @ Hannover Messe
Power-to-X: Ein Beitrag zu einer nachhaltigen Energiewende in Europa
Industriemotorenbranche setzt auf Power-to-X und synthetische Kraftstoffe
Synthetische Kraftstoffe sind ein wesentlicher Baustein der Energiewende, denn sie schlagen die Brücke zwischen den Sektoren.
Synthetisches Gas aus grünem Strom
Wie lässt sich der Strom aus Sonnenenergie, Wind- und Wasserkraft in großem Stil speichern? Wie kann man ihn dann zum Heizen von Wohnungen, im Verkehr und in der Industrie nutzen? Power-to-Gas ist eine Antwort: Aus klimafreundlichem Strom und Wasser lässt sich synthetisches Gas gewinnen.
Peter Müller-Baum
Peter Müller-Baum
Geschäftsführer
+49 69 66 03-13 53
+49 69 66 03-23 53