Aktuelles

VDMA: Klimaschutz braucht neue Technologien wie Power-to-X
Der Maschinenbau sieht sich in der Verantwortung, neue Lösungen zur Erreichung der Pariser Klimaziele zu finden. Power-to-X ist eine erfolgversprechende Technologie, die jetzt reif ist für den Einsatz im Normalbetrieb. Auch die Politik hat das Potential inzwischen erkannt, das in der Umwandlung von grünem Strom steckt.
„Reallabore zeigen Innovationskraft des Energieanlagenbaus“
VDMA lobt Wettbewerb des Wirtschaftsministerium als positives Signal für Innovation und Investition.
VDMA: Die Lücke im Klimaschutz mit marktwirtschaftlichen Werkzeugen schließen!
Der Maschinenbau spricht sich für eine aufkommensneutrale CO2-Bepreisung aus. Die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie darf dabei nicht beschädigt werden. Ein neues Gutachten des VDMA, das im Gegensatz zu den Empfehlungen des Bundesumweltministeriums eine aufkommensneutrale Lösung vorschlägt, ergibt einen CO2-Preis von 110 Euro je Tonne.
Power-to-X - Technologien für die Sektorkopplung
Die vollständige Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens verlangt die weltweite Einführung neuer Technologien zur Energieumwandlung, Steigerung der Energieeffizienz sowie zur Speicherung. Power-to-X ist hierfür Schlüsseltechnologie und bietet große Chancen für den Maschinen- und Anlagenbau.
EU Industry Days 2019 @ Hannover Messe
Power-to-X: Ein Beitrag zu einer nachhaltigen Energiewende in Europa
Peter Müller-Baum
Peter Müller-Baum
Geschäftsführer
+49 69 66 03-13 53
+49 69 66 03-23 53